versione italiana :Für den Touristen



Annahme


Typisches


Der Karneval


Feste und Veranstaltungen  älle und Äusserungen


Information utility


Elenchi professioni turistiche anno 2015


DAS KLÖPPELSPITZEN MUSEUM

MUSEO di OFFIDA

Beim  PALAZZO DE CASTELLOTTI-PAGNANELLI Via Roma, 17 Offida (AP)
Tel 0736-88871 0736-888609 Fax 0736-888158
Öffenungszeiten und Preise  


Foto di diversi utilizzi del tombolo, in due allestimenti del Museo
Zwei Ausstellungstϋcke des Museums t

 

Das Klöppelspitzenmuseum befindet sich im " Palazzo De Castellotti – Pagnanelli " in der Via Roma. Im selben Bau sind außerdem das Archäologische Museum, das Volkskundliche Museum und die Gemeindepinakothek untergebracht.

Anmerkungen zur Geschichte

Im Juli 1950 eröffnete man mit der ersten Handwerks-Industrie und Handelsmesse auch die erste einer langen Reihe von Klöppelspitzenausstellungen in Offida.

Anfangs wurde die Ausstellung im Rathaus untergebracht, dann in den Räumlichkeiten des ehemaligen Klosters S. Agostino.

Foto del vestito indossato da Naomi Campbell a Londra nel Settembre del 1997
das Kleid, das im September 1997 von Naomi Campbell auf einer Londoner Modenschau präsentiert  wurde

Die Messe entwickelte sich zu einer wichtigen Schau dieses besonderen, lokalen Handwerksprodukts. Von Beginn an wurden neben neueren auch antike Arbeiten, kostbare Zeugen Jahrhundertealter Klöppelkunst, ausgestellt um die Kontinuität und den Wandel einer Kunst die so alt und verbreitet ist, dass ihre Wurzeln fast vergessen werden zu unterstreichen.

Immer behielt die Ausstellung eine typologische Ordnung, von der Ausführung (die verschiedenen Stiche) bis zur vielfältigen Verwendung der Spitzen.

Die Ausstellungsstücke:

Die Ausgestellten Objekte gehören Teils dem Museum und Teils Privatpersonen die, die schönsten Stücke ihrer Sammlungen für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung stellen. Aus diesem Grunde kann die Ausstattung variieren und immer neue und interessante Ausstellungsstücke präsentieren.

Im Besitz des Museums befindet sich ein Kleid der hohen Mode, das 1997 für den Stilisten Antonio Berardi angefertigt wurde und von Naomi Campbell auf einer Londoner Modenschau präsentiert wurde.

Didaktischer Aufbau:

Saal 1:

Geschichte, Dokumente und Fotografien

Saal 2:

Die Verschiedenen Applikationsmöglichkeiten. Kleid im September 1997 von Naomi Campbell in London getragen.

Saal 3:

Rekonstruktion einer Hauskapelle

Saal 4:

Rekonstruktion eines Schlafzimmers

Die Säle 5,6 und 7.

Typologische Ausstellung der verschiedenen Arbeitstechniken; Publikationen zur Klöppelspitzenherstellung in Offida; Arbeitsgerät, Garne, Zeichnungen, Beispiele verschiedener Stiche, antike und moderne Arbeiten (Hochzeitsaussteuer, Tischaufsätze, Taschentücher, Tischdecken).